Schlagwort-Archive: raspberry pi

Raspberry Pi, Hifiberry und Pi Musicbox

Als neuer Audioplayer habe ich mir kürzlich ein Raspberry Pi B+ mit Hifiberry Digi+ und als Software Pi Musicbox gebastelt. Angeschlossen habe ich das ganze via SPDIF.

Am Anfang war ich frustriert, weil kein Sound zu hören war. Nach einiger Zeit Basteln und Recherchen habe ich einen Workaround gefunden: https://www.hifiberry.com/forums/topic/digi-and-pimusicbox-sync-error/

Im Script /opt/musicbox/setsound.sh muss die Identifikation für die Hifiberry Digi+ angepasst werden:

ändern in

danach rebooten und prüfen ob der richtige Ausgang gewählt wird:

bei mir ist die hifiberry die card 1, dies muss mit der Einstellung in /etc/asound.conf übereinstimmen

 

 

Raspberry Pi Edimax Wifi Adapter einrichten

Der Edimax war einer der ersten verfügbaren Wifi Adapter für die Raspberry Pi. Das Einrichten ist relativ einfach für einigermassen versierte Linux User. Bei Distributionen wie z.B OpenElec 4.0 kann der Wifi Adapter auch direkt in XBMC konfiguriert werden.

Beim konfigurieren unter Raspbian habe ich bemerkt, dass wenn länger keine Aktivität auf dem Adapter stattfindet, dieser in einen Sleep Mode ähnlichen Zuständ fällt und ich ihn nicht mehr wecken konnte. Weiter unten wird beschrieben wie dieser Zustand verhindert werden kann.

raspberry_pi_edimax

Installation Edimax USB Wifi Adapter

Der USB Adapter muss eingesteckt sein. Wird er im laufenden Betrieb eingesteckt startet die Raspberry Pi neu.

OS Update

Dies kann unter Umständen eine Weile dauern

Das Interface konfigurieren

Die Grundkonfiguration sollte folgendermassen aussehen:

Diese Konfiguration setzt die IP Adresse via DHCP Server.

Möchte man eine fixe IP setzten muss die Konfiguration wie folgt abgeändert werden:

Address, Netmask und Gateway den eigenen Ansprüchen entsprechend anpassen

WPA Konfiguration 1

In der Datei /etc/network/interfaces folgende Ergänzungen machen

WPA Konfiguration 2

SSID und PSK mit den eigenen Angaben ersetzten

“Sleep” Mode verhindern

Folgende Zeilen hinzufügen

Neustart

Die Konfiguration ist abgeschlossen, nun die Raspberry Pi neustarten.

 

Das low Budget DIY Media Center Teil 2

 

Customizing

Zentrale XBMC Library

Achtung: Dieses Feature ist als kompliziert und experimental aufgeführt.
Alle XBMC Instanzen die auf die zentrale Library zugreifen müssen dieselbe Version von XBMC haben!

Da ich mehrere Raspberry Pi’s mit XBMC im Haus habe möchte ich die Library an einem zentralen Ort speichern, damit ich sie nur an einem Ort aktuell halten muss und die “watched” Status überall zur Verfügung habe. Ebenso wird die aktuelle Position in einem Film gespeichert (wenn er beendet wird) und kann dann in einem anderen Zimmer an der Stelle fortgesetzt werden.

Die Lösung dafür heisst: MySQL

Da ich sowiso sämtliche Medien von meinem NAS streame und dieses ohnehin 24/7 online ist war es naheliegend MySQL darauf zu installieren und die XBMC Library zu hosten. Für die XBMC Konfiguration bedeutet das lediglich ein kleiner Eingriff.

Im File (muss von Hand erstellt werden falls noch nicht vorhanden):

muss foldendes ergänzt werden (wenn das File bereits existiert nur den Text von <videodatabase> bis </videolibrary> kopieren), bei den Tags <host> muss die IP Adresse des MySQL Servers eingetragen werden:

Der vollständige XBMC Artikel dazu ist hier

Der Infrarot Empfänger

Als Infrarot Empfänger dient mir eine einfach TSOP4838 Diode, welche an den GPIO Pins des Raspberry angeschlossen werden. Für die Verbindung habe ich aus einem alten Computer das Speaker Kabel, welches vom Mainboard zum Gehäuse führt genommen.

tsop4838_wiring

20130611-185242.jpg

Harmony Konfiguration

Als Fernbedienung verwende ich eine Logitech Harmony One+. Diese ist etwas komplizierter zum konfigurieren als eine herkömmliche RC6 Infrarot Fernbedienung. Die wichtigesten Punkte:

  • XBMC als Microsoft Media Center SE einrichten
  • Device Delay Settings für XBMC gemäss Screenshot einstellen
  • Device Command Repeat für XBMC gemäss Screenshot einstellen

XBMC Device Typ

harmony_deviceTyp

Device Delay Settings
harmony_devicedelay

Device Command Repeat Settings
harmony_deviceCMDrepeat

Die Lirc Konfiguration